WUPPERTAL-BARMEN

 

Lage und Größe

Die im Ausbau befindliche, neue Einrichtung in Wuppertal Barmen wird voraussichtlich am 01.08.2021 eröffnet. Wuppertal wird geschätzt für seine zentrale Lage im Bergischen Land sowie für die familiäre Atmosphäre bei Stadtfesten oder in Szenequartieren wie dem Luisenviertel, für das große Engagement sowie die Kreativität und den Zusammenhalt seiner Bürger. Zahlreiche Möglichkeiten zur Naherholung in der Natur laden Sie und Ihre Kinder ein – dazu zählen der Grüne Zoo Wuppertal, Parks wie die Barmer Anlagen, sowie zahlreiche Rad- und Wanderwege.

 

 

Individueller Schwerpunkt

Als richtungsweisende Besonderheit kann das „Mehrgenerationenmodell“ mit Wohnanlage, unserer Kita und einer Seniorenresidenz hervorgehoben werden. Weitere Informationen zu unsererm konzeptionellen Schwerpunkt werden wir hier alsbald veröffentlichen.

 

 

Tagesablauf, Gruppenformen

und Verpflegung

In drei Gruppen werden Kinder im Alter von 0,4 Jahren bis zur Einschulung betreut.

 

Die Kita verfügt über:

  • Eine Gruppe mit 20 Kindern
    (6 x 2 Jährige und 14 Ü3-Kinder)
  • Einer Gruppe mit 15 Kindern
    (5 Kinder bis 2 Jahre und 10 ab 3 Jahren)
  • Eine Gruppe mit 23 Kindern (3–6 Jahren)

In jeder der drei Gruppen arbeiten pädagogische Fachkräfte, Ergänzungskräfte sowie englischsprachige Mitarbeiter.

 

BETREUUNGSZEITEN

35-Wo-Std.-Platz: 7 Std./Tag

07:00 - 14:00 Uhr

oder 07:30 - 14:30 Uhr

oder 08:00 - 15:00 Uhr

 

45-Wo-Std.-Platz: 9 Std./Tag

07:00 - 16:00 Uhr

oder 07:30 - 16:30 Uhr

oder 08:00 - 17:00 Uhr

 

In der Kernzeit von 09:00 - 14:00 Uhr

sollten alle Kinder anwesend sein.

Nutzen Sie für die Anmeldung bitte dieses Formular

 

ANMELDUNG

TERMINE

Nutzen Sie unseren Pinnwand-Kalender, um sich über anstehende Veranstaltungen zu informieren!

#Wuppertal

ANZEIGEN

KONTAKT

 Kita Zaubersterne Wuppertal-Barmen, Willibrord-Lauer-Weg 10, 42283 Wuppertal.

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Netzwerkverbund

Eine Zusammenarbeit im Verbund ermöglicht es uns, dass Ressourcen effizient ineinander greifen und wir unser Knowhow vernetzen: Ob bilingual anschließendes Grundschulkonzept, Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote für ElementarpädagogInnen oder begleitende Therapieangebote: Mit einer gezielten Netzwerkarbeit haben wir die Chancen und Potentiale im Blickpunkt.